Team

Anja Erxleben

Anja ist Wildnispädagogin und hat viele Jahre im Nationalpark Kellerwald Wildnisprojekte geleitet. Ihre Begeisterung gilt den vielen indigenen Völkern weltweit, zu denen sie sich regelmäßig auf die Reise macht und weiterlernt.



Gero Wever

viel draußen unterwegs war Gero bereits früh in seinem Leben. Er lernte zu Land oder Wasser verschiedene Völker und Regionen dieser Erde kennen. Als Dipl. Sportlehrer lehrte und promovierte er an der Uni im Bereich Trainingslehre und Sportmedizin, wo er Lehrpläne, Projekte und Trainings entwickelte und die Studenten betreute. Heute ist der bewegungsfreudige Vater von 2 Kindern Wildnislehrer und längst ein`Alter Schwede', der seit 30 Jahren Wildnis- und Kanutouren in Schweden durchführt. Seine Ausbildung in Survival, Naturwissen und Erdphilosophie erhielt er durch deutsche, schwedische, nordamerikanische und samische Lehrer.
Er ist Gründer und Leiter der Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald in Halle.



Markus Hirschmann

Vater von 3 Jungs, entdeckte schon als Kind mit seinem Vater die Liebe zum Wald und Wild, Jäger, Werkzeugmacher, Dipl. Ing. Forstwirtschaft, Naturpädagoge, Naturtherapeut (Exist), Wildnispädagoge und initiatischer Prozessbegleiter (Eschwege Institut), längere Aufenthalte in Südamerika und Asien, mehrere Jahre als Entwicklungshelfer in Westafrika, Ansprechpartner für multikulturelle Projekte, Globales Lernen und Jagd.



Marcus Päsch

Dipl. Umweltwissenschaftler und Wildnispädagoge, Teamleiter eines Kletterwaldes, Teamtraining und Naturerlebnis mit Erwachsenen und Kindern, traditionelles Bogenschießen, von Kind an fasziniert vom Leben und Überleben in der Natur, hat großen Spaß daran, anderen Wildniswissen zu vermitteln und Erfahrungen in diesem Bereich zu ermöglichen.



Bea Rijksen

Die Liebe und Verbundenheit zur Natur und die Hingabe an die Schönheit des Lebens, zieht sich wie ein Leitfaden durch mein Leben. Ich bin in den Niederlanden aufgewachsen, wo ich die Schule und mein Studium der Heilpädagogik und Gesundheitswissenschaften absolviert habe. Bei einem einjährigen Aufenthalt arbeitete ich mit Jugendlichen im Norden Albertas / Kanada.
Seit 1999 bin ich in Ausbildung in Erdphilosophie und Zeremonie und Prozessarbeit bei Lehrern aus Nordamerika und Europa, u.a. bin ich zertifizierte Wildnispädagogin (Ausbildung bei Wildniswissen und dort seit 2007 im Team) und ausgebildete Schwitzhütten / Zeremonialleiterin.
Ich bin zutiefst berührt, wenn ich Erwachsene und Kinder bei der Rückbesinnung und Erinnerung an unsere natürlichen Wurzeln und das Wissen der Wildnis begleiten und ermutigen darf.

Zum Seminar

Die ersten Bilder und Gedanken zu diesem Seminar kamen im spät Winter, Anfang Frühling. Nun, wo das Seminar öffentlich geworden ist, ist es wieder Anfang Winter. Das sind fast neun Monate, die Zeit einer Schwangerschaft.
So fühlt es sich auch an. Ich kenne mein Baby, wie eine Mutter, weiß tief in mir wie es aussieht, sich entwickeln wird, wozu es das Licht der Erde erblicken und bereichern wird. Habe bis jetzt diese Frucht genährt mit meiner Essenz, geformt mit meinem Wissen und Erfahrung und Liebe Wohlwissend das ich ab Geburt loslassen werde, dieses Kind nicht mein Eigentum ist und mit mir andere hervorragende Mentoren braucht um sich entfalten zu können, sich zu entwickeln, zu wachsen . For the People.


Sky

Lehrerin und sanfte Seele. Hundetochter und ständige Begleiterin